Jetzt unverbindlich anfragen

Sardinien – exklusive Golfclubs und Traum-Strände

Wenn Aga Khan für die Finanzierung eines Golfplatzes sorgt, kann man sicher sein, dass die Anlage, die Umgebung, das Flair und das Spiel passen. So beim Club Pevero in Sardinien. In den 70ern gebaut und finanziert von eben jenem Aga Khan gehört der Golfplatz zu den exklusivsten nicht nur auf der Insel, sondern mindestens Italienweit.

Ein Golfurlaub in Sardinien ist nobel, prestigeträchtig und ungemein wichtig für ambitionierte Golfer. Denn neben Exklusivität ist auf den Greens und Fairways vor allem golftechnisches Können gefragt. Zum Beispiel wurden auf dem Golfplatz Is Molas bereits mehrfach die International Italian Open ausgetragen.

Wie im übrigen Italien findet man auch in Sardinien jede Menge Attraktionen außerhalb der Fairways: die Costa Smeralda, Cagliari, Porto Cervo, Su Nuraxi oder die Insel La Maddalena. Selbstverständlich stehen auch die Golfhotels in Sardinien den exklusiven Golfplätzen der Insel in nichts nach.

Hotels in Sardinien

Filtern nach oder
Weitere Unterkünfte anzeigen
Hotel des Monats
ab 260€  
Quellenhof See Lodge ***** NEU! Luxus-Villen for Adults Only direkt am Badesee, mit kleinem, privatem 4-Loch Golfplatz. Zum Hotel
ab 145€  
Das Majestic ****S Bezauberndes Hotel bei Bruneck mit 9-Loch-Golfanlage in 300 m Entfernung! Zum Hotel
Orte
Sie suchen nach?
Newsletter
Aktuelle News
Einfach unsere Newsletter bestellen
Jetzt abonnieren